Erfolgsfaktoren einer Website

Gestaltung des Internetauftritts

Webdesign Erfolgsfaktoren

Webdesign Erfolgsfaktoren

Ein professioneller Webauftritt ist die Grundlage des Erfolgs. Leider vernachlässigen viele Unternehmen ihr Internetgeschäft und lassen sich dadurch hohe Einnahmen entgehen. Oft wird am Webdesign gespart. Die Folge: Kunden wechseln schnell die Website, denn Seriosität ist im Internet entscheidend. Es ist zwar toll, wenn der Sohn im zarten Alter von 14 Jahren eine Homepage erstellen kann. Doch verkaufsfördernd sieht anders aus. Ein Kunde wechselt sofort die Website, wenn sie ihm nicht professionell erscheint. Kein Unternehmer sollte es sich so leichtfertig mit den Kunden verspielen. Vor allem, da die Kosten für eine neue Website nur einmal zu bezahlen sind. Deshalb sollte das Webdesign von einem spezialisierten Unternehmen erstellt werden. Weiterlesen

Ein praktischer Linktausch Leitfaden

Ohne Linkaufbau kein Top Ranking!

Ein natürlicher Linkaufbau wirkt wie ein Hebel: je mehr gute und themenrelevante Inbound Links auf die eigene Seite gesetzt werden, desto schneller verbessert sich das Ranking auf Google & Co. Eine hierbei bekannte und vor allem beliebte Methode ist immer noch der Linktausch. Praktischer Nebeneffekt dieser Art des Linktaufbaus ist, dass Links auf themenrelevanten und –verwandten Seiten in qualitativem und zielgruppenorientiertem Traffic (Besucherstrom) resultieren.

Welche Formen des Linktauschs gibt es?

Einseitiger Linktausch: Seite A » Seite B.
Wer einen Link von einer Webseite ergattert, ohne dafür einen Gegenlink setzen zu müssen, kann sich glücklich schätzen. Denn leider werden die sogenannten „good will“ Links immer seltener in der Welt des Link Huntings.

Gegenseitiger Linktausch: Seite A «» Seite B.
Der gegenseitige Linktausch wird von vielen Webmastern gerne umgangen. Generell scheint diese Art des Linkaufbaus jedoch bei themenrelevanten Seiten immer noch gut zu funktionieren. Warum sollten sich Webseiten auch nicht als sogenannte Partner miteinander verlinken? Ist schließlich sowohl für die User als auch für die Suchmaschinen eine gegenseitig nachvollziehbare Bewertung.

Dreiweg Linktausch: Seite A » Seite B, Seite C » Seite A
Diese ist und bleibt die beliebteste und „unauffälligste“ Methode des Linktauschs. Einzige Voraussetzung: die Seitenbetreiber müssen über mehrere Seiten verfügen und sich über die gegenseitige Positionierung der Links einig sein. Die Verhandlungen können sich zwar manchmal ziehen, trotzdem sind die am Ende generierten Links allen Aufwand wert. Weiterlesen

Joomla! Templates

Bei der Umsetzung eines Internetprojektes von der Idee bis zur fertigen Website muss man einen grundlegenden Aspekt beachten: Handelt es sich um eine eher statische Website, die im Wesentlichen Informationen bereitstellt, oder wird eine Website benötigt, die eine hohe Dynamik aufweist. Wenn sich der Inhalt häufig ändert oder ein Kommunikationsportal für eine große Online-Community erstellt werden soll, bieten sich Content Management Systeme (CMS) an. Joomla! ist ein solches CMS.

Joomla! ist eine webbasierte Software, die die Darstellung unterschiedlichster Inhalte – Texte, Bilder, Mediendateien – durch verschiedene Nutzer ermöglicht. Entscheidend ist hierbei, dass die Inhalte getrennt vom Layout verwaltet werden. Dies hat den Vorteil, dass alle Inhalte einheitlich formatiert sind. Weiterlesen

Offpage Optimierung – Suchmaschinen Optimierung

Mit der Offpage-Optimierung den Erfolg steigern

offpage optimierung

Offpage Optimierung

Für den Erfolg einer Internetseite ist ihr Inhalt, der sogenannte Content, entscheidend. Doch dieser allein reicht in den meisten Fällen nicht aus, um viele Besucher zu erhalten – um die Inhalte auch ihre volle Wirkung entfalten zu lassen, ist es absolut notwendig, dass diese von den großen Suchmaschinen wie Google und Yahoo! auch gefunden und mit einer guten Platzierung in den Suchergebnissen belohnt werden. Weiterlesen

Erfolgreiche SEO – was ist wichtig?

SEO Optimierung

SEO Optimierung

Deine Internet-Präsenz ist online. Bei Inhalten und Programmierung der Seite hast du dich konsequent an die Grundregeln erfolgreicher SEO gehalten – Unique Content mit inhaltlichem Mehrwert, relevante Keywords in optimierter Dichte, eine suchmaschinenrelevante Struktur inklusive passender interner Links. Trotzdem rankt die Seite bei Google und Co. bisher nur mäßig, parallel dazu bleibt ihr Traffic deutlich hinter deinen Erwartungen zurück.

On-Page-Optimierung reicht für den Erfolg nicht aus

Das erste Fazit aus dieser nicht erfreulichen Performance ist: Eine noch so professionelle On-Page-Optimierung reicht nicht aus, um eine Webseite dauerhaft auf die vorderen Plätze der Suchmaschinen-Rankings zu bringen. Googles PageRank fordert von einer erfolgreichen Seite mehr – im Kern geht es dabei um die optimale externe Verlinkung. Für professionelle Netzauftritte reichen Zufallslinks von virtuellen Fans und Freunden nicht. Vielmehr ist “Links kaufen” angesagt, um die Google-Kriterien für gute Rankings zu erfüllen. Weiterlesen